The_Glow_Feuchtigekeitsmaske

DIY-Glow: Feuchtigkeit für Sommerhaut

Für mich endet selbst gemachte Naturkosmetik meist damit, mir eine zerdrückte Avocado ins Gesicht zu verteilen. Wie ihr unendlich viel mehr Pflege selber anrührt, zeigt Anita Bechlochs Buch „The Glow – Naturkosmetik selber machen“. Und wer das Klischee der Leinen tragenden Ökobraut erwartet, wird arg enttäuscht. Anita ist genauso wie ihr Buch sehr stylish und unkompliziert.

Nach einer Einführung und Erklärung zur Funktionsweise der Haut erläutert die Autorin die verschiedenen Hauttypen mit ihren jeweiligen Problemchen und erläutert, wie ihr euren persönlichen Hauttyp bestimmt. Einer ausführliche Warenkunde informiert über Qualität der Rohstoffe, Wirkung der einzelnen Zutaten und gibt wertvolle Tipps und Tricks zu ihrer Verarbeitung.

Den Großteil des Buches machen aber die vielfältigen Rezepte aus, sämtlich entwickelt von Anita Bechloch durch viel autodidaktisch angeeignetes Wissen sowie kontinuierliches Ausprobieren und Optimieren.

Neben Gesichtscremes, Masken oderMake-up-Entferner findet ihr Rezepte für Körperpeelings, Duschgele, Shampoos, Badeöle und vieles mehr. Ihr könnt euch sogar einen individuell getönten Lipbalm zusammenrühren, nach der eure zarte Lippenhaut ausnahmsweise einmal NICHT süchtig wird.

Hautpartie, Jahreszeit und Stimmung – für jeden Anspruch ist etwas dabei. Ich finde besonders die zauberhaften, hochwertigen Bilder sehr inspirierend. Hin und wieder finden sich süße, kleine Tipps wie zum Beispiel eine Anleitung zur Gesichtsmassage oder für einen Detox-Tag. Ein tolles Buch mit fundiertem Wissen für alle DIY-Beauty-Queens.

Als kleinen Vorgeschmack gibt es hier Anitas Rezept für die „Moisture Mask“ – Feuchtigkeit kann schließlich jede Haut gebrauchen, und im Sommer sogar doppelt. Diese Maske kühlt und beruhigt außerdem gerötete Haut. Für die Gesichtshaut ist dieser 3-in-1-Effekt ideal nach einem langen Outdoor-Tag. Da der Säuregrad der verwendeten Gurke in etwa dem unserer Haut entspricht, greift die Pflege deren empfindlichen Säureschutzmantel nicht an und wirkt somit besonders sanft.

Zutaten für drei Anwendungen:

  • 35 g weiße Tonerde (Kaolin)
  • 30 g Biogurke
  • 1 EL Honig, vorzugsweise Manuka
  • 1 EL Aprikosenkernöl, ersatzweise auch jedes andere gute Basisöl, das ihr zur Hand habt
  • 1 TL Aloe-Vera-Gel oder Glyzerin
  • ätherische Öle, optional: 3 Tropfen Mandarine

Zubereitung:

  1. Die Gurke waschen und klein schneiden.
  2. Alle Zutaten in ein spritzfreies Gefäß geben und mit dem Mixstab pürieren.
  3. Fertige Maske in einen sauberen Tiegel füllen und zur Aufbewahrung kalt stellen.

Anwendung & Haltbarkeit:

ŠTragt die Maske auf das gereinigte Gesicht und Dekolleté auf und lasst sie zehn Minuten einwirken. ŠMit einem Waschlappen und lauwarmem Wasser abnehmen. Abschließend Moisturizer oder Serum verwenden. ŠDie Maske ist im Kühlschrank maximal eine Woche lang haltbar.

4173_THE GLOW_UM.inddAnita Bechloch, „The Glow – Naturkosmetik selber machen“, Verlag GU Kreativ Special, 128 Seiten, 16,99€

Hier bestellen im GU Verlag




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mehr von diesem Autor

Möchtest Du uns lieben …

… und ehren, in guten wie in besseren Tagen?

Sag Ja zum Ginger Newsletter!

(natürlich geben wir deine Daten niemals an Dritte weiter)
Diese Einladung bitte nicht mehr anzeigen.
0