Entspannungs-Yoga für Schultern und Nacken

Oh, einen unverkrampften Nacken wollen wir wirklich grade, und zwar alle. Um Schultern, Hals und Nacken zu entspannen, brauchen wir bei diesen Temperaturen nämlich deutlich länger. Und nichts löst Verspannungen nachhaltiger und gesünder als ein bisschen Yoga speziell für diesen sensiblen Bereich.

Und das doppelt Gute an unserem Vorschlag sind die Nebenwirkungen: Zur guten Laune, die ein relaxter Körper erleben kann, gesellen sich lockere Hüften. Die verspannen nämlich immer parallel zum Schultergürtel. Werdet ihr dort oben „weicher“, zieht sich der wohltuende lösende Effekt bis in die steifen Hüften hinab.

Ja, das funktioniert auch umgekehrt: Die sogenannten Hüftöffner-Asanasequenzen lassen eure Schultern sinken, befreien den Nacken aus festen Muskeln und weiten schließlich das Gewebe der Schultern.

Der renommierte Mediziner und Ashtanga-Yogalehrer Dr. Ronald Steiner hat für alle, die in wenig Zeit und mit äußerst einfachen Übungen effektiv ihre Schulterregion entspannen wollen, ein 12-minutiges Bewegungsvideo für jeden Tag entwickelt. Dieses Online-Yogavideo schenkt euch Yogaeasy.de in voller Länge – eine extrem willkommene Wohltat!

Und da ihr mit unserem Probe-Gutschein 4 Wochen lang kostenlos Yogaeasy kennenlernen und mit deren fast 400 Videos Yoga üben könnt, versucht doch gleich auch Ronalds weitere Tagesprogramme: für starke, kräftige Knie und für einen gesunden, schmerzfreien Rücken.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mehr von diesem Autor

Möchtest Du uns lieben …

… und ehren, in guten wie in besseren Tagen?

Sag Ja zum Ginger Newsletter!

(natürlich geben wir deine Daten niemals an Dritte weiter)
Diese Einladung bitte nicht mehr anzeigen.
0