Anna_Trökes_Rücken

In 5 Wochen zum starken Rücken

Über die Volkskrankheit „Rücken“ haben wir ja schon mehrfach geschrieben. Aber besser als lesen ist: etwas dagegen zu tun. Ja, werdet ihr denken, aber der Schweinehund, der innere … Unser Vorschlag: Legt ihn die nächsten 5 Wochen an die ganz kurze Leine – mit einem Bewegungsprogramm für die Rückenmobilisierung und -kräftigung.

Dabei hilft euch das Online-Yogastudio YogaEasy.de: Dort hat man extra zum Start in die „Sitz-Saison“ ein umfangreiches Bewegungs- und Motivations-Programm aufgelegt. Was ihr dafür tun müsst? Euch anmelden (die ersten 4 Wochen sind für Neu-Abonnenten immer gratis, ein Verlängerungsmonat für die 4. und 5. Woche kostet 16 Euro, für die ihr dann noch den ganzen Oktober jede Menge weitere Yogastile oder Pilates ausprobieren könnt!) und dann eure jeden Tag zugeschickten Rücken-Hausaufgaben machen. Fertig. Und weil ihr danach schön „drin“ seid im Thema, stärkt ihr euren Rücken garantiert von allein weiter 😉

Die speziell für Rückenthemen entwickelten Yogavideos fokussieren auf alle Aufgaben und Bereiche des Rückens. Beweglichkeit, Entspannung, Kräftigung, vom Nacken über den Schultergürtel bis hinab in die Tiefenmuskulatur der Lendenwirbelsäule. Erwünschte Nebenwirkungen: eine klasse Haltung (die ist sexy, by the way) und eine intensivere Körperwahrnehmung.

Jede der 5 Wochen widmet sich einem Thema, auf das ihr per Mail hingewiesen werdet. Pro Woche lernt ihr mit je zwei Videos von zirka 30 Minuten Länge. Eine ist stets einfach gehalten, damit auch ungeübtere Menschen oder solche mit einem sehr schwachen oder verspannten Rücken teilnehmen können. Habt ihr allerdings chronische Rückenschmerzen, konsultiert ihr vorher bitte euren Arzt.

Die Videos stammen von der ersten Garde der deutschen Yogaexperten – deshalb bleibt ihr auf der sicheren Seite beim Üben. Ideal wäre, täglich mitzumachen, 2 bis 3 Mal pro Woche sind aber auch schon ein guter Start.

Natürlich geben die Lehrer über die Übungen hinaus viele Informationen und Motivierendes preis, darunter Massagen zum Selbermachen oder Erklärungen, wie Schmerzen entstehen.

Alles Weitere erfahrt ihr auf YogaEasy.de – wir wünschen euch viel Erfolg und grandiose neue Rückenerfahrungen!

Am 5. September geht es los! Zur Anmeldung

Und falls ihr direkt ein bisschen gegen erste Verspannungen tun wollt: Mit Jennys Tipps auf I Love Spa, einem dicken Bolster-Kissen sowie ein paar der aktuellen Faszien-Hilfsmittel könnt ihr dem Rücken schon richtig viel Gutes tun!

Jenny I Love Spa_Rücken



Eure Meinung? Ich freue mich über Kommentare

Mehr von diesem Autor

Möchtest Du uns lieben …

… und ehren, in guten wie in besseren Tagen?

Sag Ja zum Ginger Newsletter!

(natürlich geben wir deine Daten niemals an Dritte weiter)
Diese Einladung bitte nicht mehr anzeigen.
0
0

Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /homepages/33/d264859462/htdocs/gingermag.de/wp-includes/functions.php on line 3327